LIBERO-Erklärung zu COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Situation arbeitet Insight Informatics daran, die kontinuierliche Unterstützung unserer Kunden sicherzustellen, die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen und die Ausbreitung dieser Infektion in unserer Gemeinde zu minimieren.

Unsere Geschäftspolitik

Wir sind und sind seit vielen Jahren ein dezentrales Unternehmen, in dem fast 70% unserer Mitarbeiter bereits remote arbeiten. Ab Dienstag, dem 17. März 2020, arbeiten alle Mitarbeiter remote. Alle nicht wesentlichen Geschäftsreisen wurden bis auf Weiteres abgesagt und unser Büro in Brisbane ist jetzt mit zweiwöchentlichen Überprüfungen der Situation geschlossen.

Kundenwartung und Support

Die Dienstleistungen, die unsere Kunden für ihre Gemeinden und Kunden erbringen, werden mit der Einschränkung der Bewegung noch wichtiger, wenn wir eine Zunahme des Angebots an E-Material und anderen nicht-physischen Materialien sowie die Verwaltung von Systemen und Prozessen für bereits vorhandene Materialien erwarten Verkehr. Unser Kundendienstteam ist weiterhin bestrebt, die besonderen Anforderungen unserer Bibliotheken zu erfüllen, und unser Insight Worldwide Maintenance-Personal steht Ihnen weiterhin zur Verfügung. Für LIBERO-Mitarbeiter ist es wie gewohnt LIBERO Exchange Kundenportal oder per E-Mail an: support@libero-is.de.

Unsere Angestellte

Unsere Mitarbeiter sind unsere größte Ressource, und wir prüfen ständig, wie sie ihre Gesundheit am besten schützen können. Wir verfügen über hervorragende Systeme, mit denen Mitarbeiter remote arbeiten können, während sie weiterhin über Videokonferenzen und andere internetbasierte Kommunikationsmethoden in Kontakt bleiben. Innerhalb Australiens haben wir Mitarbeiter, die sich über mehr als 3,000 Kilometer zwischen Melbourne und der Queensland Sunshine Coast verteilen, und international arbeiten Mitarbeiter von Portugal und Moskau aus. Für uns ist es Business as usual.

Unsere Kunden, Community und Events

Wir befolgen die Richtlinien der Regierung und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und achten auf Anzeichen von Krankheiten. Diese Bemühungen konzentrieren sich nicht nur auf den Schutz unserer Mitarbeiter, sondern auch unserer Gemeinschaft und unserer Kunden. Mit Bedauern haben wir unser bevorstehendes Treffen der Entwicklungsgruppe abgesagt, das normalerweise an der Goldküste stattfindet, und werden die Situation weiterhin auf Entscheidungen über unsere jährlichen Treffen der Benutzergruppen überwachen. Wir haben auch unsere geplanten Bibliotheksbesuche bei unseren deutschen und australischen Kunden abgesagt und überprüfen die Situation monatlich. Unsere Mitarbeiter untersuchen derzeit Möglichkeiten zur Präsentation von Veranstaltungen und nutzen unsere Online-Lernmethoden auf ähnliche Weise wie wir unsere LIBERO TV-Folgen.

Vorbereitungen für Back to Normal

Sobald alle nach dieser intensiven Zeit wieder normal sind, wird es eine erhebliche Arbeitsbelastung geben, und unsere Mitarbeiter legen bereits Pläne für die Anforderungen und den Support unserer Kunden fest, wenn unsere Systeme wieder in den normalen Betrieb zurückkehren können.

Wir sind offen für Geschäfte

Wir sind offen für Geschäfte - nur nicht im Büro. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht kontaktieren at support@libero-is.de

Unsere Gedanken sind bei all unseren Kunden und Partnern und wir hoffen, dass Sie und Ihre Mitmenschen sicher und gesund sind.